Atemphysiotherapie

Ziel physiotherapeutischer Atemtherapie ist die bestmögliche Wiederherstellung und Erhaltung uneingeschränkter Atmung.  Sie findet Anwendung bei allen angeborenen und erworbenen Atemwegserkrankungen und bei dysfunktionaler Atmung im Sinne von Prävention, Therapie und Rehabilitation (z.B. CF, PCD, Asthma, Chronische Bronchitis, COPD, Lungenfibrose, Alpha-1-Antitrypsin-Mangel, Tumorerkrankungen, Hyperventilationssyndrom, DATIV, u.a.). Indikationen zur physiotherapeutischen Atemtherapie finden sich in weitgehend allen medizinischen Fachbereichen.

Behandlungstechniken und Maßnahmen basieren auf anatomischen und physiologischen sowie pathophysiologischen Grundlagen. Diese werden befundorientiert an den funktionellen Problemen des Patienten zielgerichtet und differenziert eingesetzt.  

www.ag-atemphysiotherapie.de
www.atemwegsliga.de
www.muko.info